Produktionsnotiz

Die Idee war es, mit „Leif in Concert - Vol.2” einen „Film mit Freunden” zu machen. Wir hatten ein kurzes Zeitfenster für die Produktion und den großen Wunsch, viele unserer bisherigen Weggefährten durch die Filmwelt und Freunde zusammenzubringen und einen Film über unseren Lieblingsort zu drehen: die Stammkneipe, diese Bar, die jeder kennt, das verlängerte Wohnzimmer, wo Du Dich zu Hause fühlst, wo Du sein kannst, wie Du bist.

Um einen guten Film zu machen, braucht man kein Millionenbudget.
Mit guten Ideen, Enthusiasmus, Kreativität und Beharrlichkeit gelang es uns viele Menschen für unser Projekt zu begeistern, Ko-Finanziers, Sponsoren, Crowdfunder, Mit einer kreativen Finanzierung ohne Sender, Förderung und Verleihgarantie haben wir „Leif in Concert - Vol.2” in nur drei Monaten Vorbereitung und in 17 Drehtagen umgesetzt.
Es war ein Geschenk, so frei arbeiten zu dürfen, mit Menschen, die wir mögen und deren Talent wir bewundern, ohne Schnick Schnack. Eine Rückbesinnung auf das, was Filmemachen für uns zur Leidenschaft macht. Es geht nicht um den größten Fuhrpark an den ausgefallensten Motiven oder um die dicke Limo für Regisseur und Schauspieler. Es geht darum, eine Geschichte zu erzählen und um das Glück, mit Menschen die man mag, an etwas zu arbeiten, was einem wichtig ist.

Und falls Sie sich fragen, warum der Film „Vol.2” heißt...
Wir bringen zuerst Teil 2 der Geschichte ins Kino. Die Vorgeschichte „Leif in Concert - Vol.1” wird noch erzählt werden.

Producer's Note

One idea behind "Leif in Concert - Vol.2" was to make a "film with friends". We had a short window of time for the production and the great desire to bring together many of our previous companions through the film world and friends and make a film about our favourite place: the pub around the corner, this bar that everyone knows, the extended living room where you feel at home, where you can be, as you are.

You don't need a million euro budget to make a good film.

With good ideas, enthusiasm, creativity and perseverance, we succeeded in getting many people excited about our project, co-financiers, sponsors, crowdfunders. With creative financing without the involvement of a TV- station, film-funding or a distribution guarantee, we were able to make "Leif in Concert - Vol.2" in just three months of preparation and in 17 days of shooting.

It was a gift to be allowed to work so freely, with people we like and whose talent we admire, without frills. A return to what makes filmmaking a passion for us. It's not about the largest fleet of vehicles, the most unusual locations or the big limo for director and actors. It's about telling a story and the happiness of working with people you like on something that's important to you.

And if you're wondering why the movie is called "Vol.2"...

We're bringing part 2 of the story to the cinema first. The prequel "Leif in Concert - Vol.1" will be told later.

Technische Daten

Länge: 114 Minuten

Bildformat: 1:2,35 cinemascope, Farbe

Sprache: Deutsch

FSK: ohne Altersbeschränkung

Produktion

Lischke & Klandt Filmproduktion GbR

Markgrafendamm 24, Haus 17, 10245 Berlin, DE

Tel: +49 - (0)30 - 983 984 83

E-Mail: freunde@leifinconcert.de

Verleih

missingFILMs 
Boxhagener Str. 18, 10245 Berlin, DE
Tel: +49 - (0)30 - 28 36 530
E-Mail: verleih@missingfilms.de

https://missingfilms.de

Presseagentur

Zoom Medienfabrik

Suarezstrasse 62, 14057 Berlin, DE
Tel.: +49 - (0)30 - 31 50 68 68
E-Mail: office@zoommedienfabrik.de

http://www.zoommedienfabrik.de

  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis